Archiv für den Monat Juni 2014

100 Fakten an denen du erkennst, dass du zu viel liest

Zunächst einmal muss ich klarstellen, dass ich der Überschrift widerspreche: Ich finde nicht, dass man zu viel lesen oder zu viele Bücher haben kann. Als ich diese Liste jedoch bei Vivi entdeckte, war ich einfach versucht, die Aussagen für mich durchzugehen. Ihre Antworten findet ihr hier.   trifft zu (76) trifft nicht zu (24) 1. Du […]

Kazuo Ishiguro: Alles, was wir geben mussten

Dieses Buch… …schrieb ich in Form des Films während einer meiner Science-Fiction-Dystopie-Hochphasen auf die Wunschliste. Nachdem ich erfuhr, dass es die Verfilmung eines Buches ist, wollte ich dieses natürlich vorher lesen und bestellte es mir kurzerhand bei rebuy. Klappentext Ein großer Sportplatz, freundliche Klassenzimmer und getrennte Schlafsäle für Jungen und Mädchen – auf den ersten […]

John Williams: Stoner

Dieses Buch… …habe ich in einer der Kisten aussortierter Bücher meines Papas gefunden und in einer Leserunde auf buechertreff.de zusammen mit einigen anderen Stück für Stück gelesen.   Inhalt William Stoner wird 1891 als einziger Sohn einer armen Farmerfamilie geboren. Auf Drängen seines Vater zieht Stoner als junger Mann in die Stadt um Angrarwissenschaften zu […]

John Green: Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Dieses Buch… … habe ich mir kürzlich aus versehen in einer Buchhandlung gekauft. Ich war ganz ins Stöbern vertieft, als die Verkäuferin auf einmal hinter mir stand, es tue ihr leid, aber der Laden müsse nun geschlossen werden. Ich hatte mir eigentlich in aller Ruhe ein Buch aussuchen wollen, war dann aber so erschrocken, dass […]

Charlotte Inden: Anna und Anna

  Dieses Buch… … habe ich an meinem ersten Tag im Freiburg-Urlaub vor einem kleinen Buchladen entdeckt und am letzten Tag schließlich für drei Euro gekauft, da mich das Cover an ein Oberteil einer Freundin erinnerte, welche auch noch so ähnlich wie dieses Buch heißt. Welch ein Glück, denn sonst wäre mir dieses wunderbare Buch […]

Lesemonat Mai

Der Mai kam mir merkwürdigerweise sehr lang vor. Das Wetter war mehr Aprilwetter als Wonnemonat-Mai-Wetter und nach dem es tagelang geregnet hat, schien auf einmal die Sonne und es war auf einmal schon fast Badewetter. Trotzdem habe ich mich diesen Monat ganz viel verkrochen und hinter einem Buch versteckt, dieses wechselhafte Wetter verführte mich einfach […]

Bücherphilosophin

Aus dem Leben einer Querbeetleserin.

Hasewue's Blog

Meine Bücherwelt....

Infernal Cinematic Affairs

Filme, Serien, Literatur und weiß der Teufel was noch...

Frannytastic

Bücher, Film & Fernsehen und Reisen sind Themen, die ihr bei Frannytastic findet.